OpenSource-Lösung für Rechnungen

Software, um Rechnungen zu erstellen ist meist recht komplex und oft viel zu umfangreich für Kleinstbetriebe. Oft wird deshalb eine Tabellenkalkulation oder Textverarbeitung verwendet, um Rechnungen zu erstellen. Gegen eine solche Lösung ist auch grundsätzlich nichts einzuwenden, wir finden das ganze jedoch eher suboptimal und unübersichtlich. Da wir keine Buchhalter sind, haben auch wir eine einfache und übersichtliche Lösung gesucht.
Auch hier verfolgen wir die Unix-PhilosophieMache nur eine Sache, aber mache sie gut.„.
Auch auf Basis von freier Software gibt es unkomplizierte Lösungen, die viele Vorteile bieten:

  • selbst gehostet
    • keine wiederkehrend anfallenden Lizenzkosten
    • volle Kontrolle über die eigenen Daten
    • webbasiert – keine Installation am Endgerät notwendig
    • plattformunabhängig einsetzbar (Windows, Mac, Linux, iOS, …)
    • Rechnungsvorlagen können individuell gestaltet werden
    • fortlaufende Rechnungsnummerierung
    • offene Formate
  • Versand als PDF
    • Rechnungen oder Angebote können direkt vom System versendet werden und erhalten automatisch den Status „gesendet“
    • überfälligen Rechnungen können bei erneuten Versand automatisch einen Zahlungserinnerungs-Text beinhalten.
  • wiederkehrende Rechnungen
    wiederkehrende Rechnungen definieren, anstatt immer wieder dieselbe Rechnung erneut zu erstellen
  • Angebote
    Angebote erstellen, welche bei Zusage in Rechnungen konvertiert werden können
  • Dashboard
    Alle wichtigen Informationen auf einen Blick (offene, bezahlte und überfällige Rechnungen)
  • Kundenlogin
    bei Bedarf kann auch dem Kunden Zugriff erteilt werden, damit er Übersicht über seine Rechnungen und Angebote hat

invoice_menu

foo.li kann ein solches System preiswert installieren und konfigurieren. Meldet euch bei Interesse, weiteren Fragen oder einer Demonstration einfach bei uns, wir helfen euch gerne weiter.